Mittwoch, 6. März 2013

"Einfach unwiderstehlich"

... ist nicht nur der Titel des Filmes mit Sarah Michelle Gellar, sondern auch das Essen in diesem Film!

Passend zum frühlingshaften Wetter möchte ich euch heute eine schöne Liebeskomödie vorstellen. Nach einem schönen Tag mit Sonnenschein ist es doch gemütlich, sich abends, wenn die Sonne untergegangen ist und die Kälte doch wieder an die winterlichen Tage erinnert, einen wundervollen Liebesfilm zu schauen.
Entsprechend möchte ich euch heute einen Film vorstellen, der seit Jahren zu meinen Lieblingsfilmen gehört - vor allem wegen der zauberhaften Desserts und der warmherzigen Hauptdarstellerin.

A Crab Carrying Eggs
"A Crab Carrying Eggs" von Matthew T Rader via Flickr
(CC-BY-NC-SA 2.0)
"Einfach unwiderstehlich" ist ein amerikanischer Liebesfilm mit magischen Akzenten. Er handelt von der jungen Köchin Amanda Shelton, die von ihrer Mutter ein kleines Restaurant geerbt hat. Doch leider hat sie nur die Location, scheinbar aber nicht ihr Talent geerbt, weswegen das Restaurant kurz vor der Pleite steht. Nur die Stammgäste kommen noch zu Besuch, weil sie die junge Amanda kennen und lieben gelernt haben. 
Die Stimmung zu Anfang des Films ist also eher gedämpft und Amanda und ihre Freunde sind enttäuscht, weil alles darauf hindeutet, dass das kleine Restaurant bald geschlossen werden muss. Doch Amanda will dies nicht wahrhaben und macht sich an einem schönen, sonnigen Tag auf den Weg zum Markt, um dort frische Lebensmittel einzukaufen. 

Doch es ist kein normaler Markttag, denn dieser Tag soll gleich zwei Besonderheiten mit sich bringen.
So begegnet sie zuerst einem sehr merkwürdigen, alten Mann, der wie aus dem Nichts erscheint und seine Krebse anbietet. Amanda - natürlich überhaupt nicht in der Lage Krebse zuzubereiten - lässt sich von diesem merkwürdigen Kauz gleich eine ganze Ladung aufschwatzen. Doch noch bevor sie die Krebse bezahlen kann, flüchtet einer der kleinen Racker doch tatsächlich aus dem Krebskorb! Eilends versucht Amanda den Flüchtigen wieder einzufangen... nur um dabei gegen den Leiter des neuen Kaufhauses, Tom, zu stoßen. Promt ist es um Amanda geschehen...
Bereits am Abend landet Tom - mit seiner schicken Freundin Chris - dann auch vor Amandas kleinem Restaurant und bestellt den bereits auf dem Marktplatz kennen gelernten kleinen Krebs...
Das ganze ist für Amanda natürlich Stress pur. Eine Freundin mit "perfektem Haar", ein unglaublich attraktiver Tom und dann auch noch ein Krebsgericht zubereiten! Doch dann geschieht etwas Außergewöhnliches...

Sarah Michelle Gellar ist Amanda Shelton
in "Einfach unwiderstehlich"
Foto von David Shankbone
(CC-BY-SA-3.0)
"Einfach unwiderstehlich" ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die sicherlich jeden in seinen Bann zieht. Natürlich ist das Ende vorhersehbar. Natürlich ist es ein wenig schnulzig. Natürlich ist es nicht allzu anspruchsvoll. Aber muss es all das immer sein? Kann man sich nicht auch mal einen Abend hinsetzen und einen schönen Film einfach nur genießen? Wenn ihr dazu Lust habt, liegt ihr mit "Einfach unwiderstehlich" definitiv auf der sicheren Seite. Die Geschichte spannt sich um die Köchin Amanda und den Kaufhausbesitzer Tom herum und zeigt, wie Engagement und Liebe letztlich zu einem wundervollen Ergebnis kommen können, vor allem, wenn ein frecher Krebs und ein wenig Magie im Spiel sind. Neben Liebesgeschichte und magischen Momenten werdet ihr bei diesem Film übrigens auch von wundervollen Speisen und leckeren Desserts überrascht. Ihr solltet den Film also vielleicht nicht auf leeren Magen sehen... oder euch ein Stück Kuchen bereit legen!

Und damit ihr auch einen filmischen Einblick in "Einfach unwiderstehlich" bekommt, findet ihr hier noch den zugehörigen Trailer. Einen deutschen Trailer habe ich leider nicht mehr gefunden, da der Film bereits von 1999 ist und leider auf deutsch nicht mehr neu herausgegeben wurde... Er wird allerdings ab und an im Fernsehen wiederholt und gebrauchte DVDs erhaltet ihr auch in diversen Onlineshops.


Also wenn ihr Lust auf eine schöne, zauberhafte Liebeskomödie habt, kann ich euch diesen Film nur empfehlen! Und sollte er demnächst im Free-TV gezeigt werden - unbedingt anschauen!
Viel Spaß dabei!

Kommentare:

  1. Das wäre was für einen entspannten Mädelsabend - danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja toll :) Obwohl ich im Moment erstmal genug von Liebe habe :/

    AntwortenLöschen