Donnerstag, 14. März 2013

Ein Muss für alle Kreativ-Fans: Die CREATIVA 2013


Als begeisterte Käuferin diverser Kreativsachen und natürlich auch DIY-Fan musste ich dieses Jahr unbedingt erstmalig auf die CREATIVA nach Dortmund fahren. Die CREATIVA ist die größte Kreativmesse Europas und ist noch bis einschließlich Sonntag, den 17. März 2013 geöffnet.

Die Messe ist wirklich unglaublich groß und ich habe noch niemals eine so große Vielfalt an Kreativ-Sachen gesehen. Von Papier, über Karten, ungewöhnliche Klamotten und Taschen, wunderschöne Stoffe und Wolle, besondere Dekoartikel, Schmuck, Seifen und Osterartikel bis hin zu Essen und Pflanzen gibt es dort wohl kaum etwas, das nicht vertreten ist. 


Die CREATIVA erstreckt sich über insgesamt fünf Hallen der Westfalenhalle in Dortmund hinweg. In einigen Hallen wurden die Stände nach bestimmten Schwerpunkten sortiert, während andere Hallen bunt gemischte Stände anbieten. Für jeden sollte aber etwas dabei sein!


Allerdings kann ich nur jedem empfehlen, möglichst früh auf der CREATIVA zu sein, da es gegen 11:00 Uhr richtig voll wird und man sich durch Menschenmengen wühlen muss. Außerdem solltet ihr genügend Geld dabei haben - und euch vielleicht ein Limit setzen, wie viel ihr ausgeben möchtet, denn ich verspreche euch: Man wird dort richtig gut Geld los! Es gibt einfach viel zu viele wundervolle Artikel, die man sonst niemals sieht...




Ich hoffe, durch meine Fotos könnt ihr einen kleinen Einblick in die Kreativmesse gewinnen. Leider war es fast unmöglich, Fotos zu machen, die viel erkennen lassen, da es auf der Messe mit der Zeit richtig voll wurde...


Natürlich habe auch ich selbst auf der Messe einiges erstanden. Vielleicht kann euch ein kleiner Ausschnitt einen Eindruck von den ungewöhnlichen Kreativprodukten der Messe geben:
Neben einer großen Auswahl an Perlen und Anhängern, von denen ich euch hier einige zeige, fallen einige sehr ungewöhnliche Hersteller natürlich besonders auf. Und so habe ich diesen Mensch-ärgere-dich-nicht-Salzstreuer gefunden. In diesem Stil gibt es auch Schüsseln, Tassen, Brotdosen und vieles mehr. Alles gestaltet mit Spielfiguren, Puzzelteilen oder Bauklötzen.
Außerdem fiel auch ein Stand mit Tellern aus Spanien auf. Denn diese bunten, handbemalten Teller sind etwas Außergewöhnliches: Es handelt sich bei ihnen um eine Reibe mit der man kleine Mengen an Parmesankäse, Muskatnuss oder z.B. Schokolade hervorragend reiben kann - und nebenbei sieht dieses Tellerchen noch wunderschön aus!


Wer also noch Lust hat, die Messe bis Sonntag zu besuchen, erhält hier weitere Informationen und kann im Shop der Westfalenhalle Eintrittskarten zum vergünstigten Preis kaufen. Erwachsene zahlen dort 10,00 Euro und Schüler, Studenten, etc. zahlen 7,00 Euro.
Jedem, der die Kreativmesse noch dieses oder nächstes Jahr besucht, wünsche ich viel Spaß!

Oder ward ihr schon auf der CREATIVA? Habt ihr dort vielleicht sogar selbst einen Stand? Wie gefiel euch die Messe? Habt ihr auch viele schöne Dinge entdeckt und konntet euch kaum entscheiden, wofür ihr schließlich euer Geld ausgeben wolltet?


__________________
Das Logo der CREATIVA stammt von Presseseite der CREATIVA

Kommentare:

  1. Die CREATIVA?
    Hab ich vorher noch nie gehört ^^
    Aber es klingt sehr interessant! Da werde ich mich wohl nächstes Jahr mal hinschleichen müssen!

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich auch noch nie gehört, klingt aber wahnsinnig interessant, werd ich mir mal vormerken :)

    Lieben Dank für deinen Kommentar. Wenn du ins Tropical Islands gehst, würde ich dir auch eher eine Hütte oder ähnliches empfehlen. Oder du mietest dir eine Auflage für die Liege, damit scheint man es auch auszuhalten :) Klar muss man nicht unbedingt 2 Tage mit Übernachtung gehen, aber das Feeling um 3 Uhr nachts noch im Wasser zu sein ist einfach unschlagbar. Falls du ein Wellness und Massagen Fan bist, gibt es da wohl auch schöne Angebote. :)

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!

    sheswideawake.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch dort und ich kenne sie seit ihren Anfängen und mich zieht es immer wieder hin, obwohl es heute möglich ist kreatives Zubehör im Netz zu kaufen und man nicht mehr warten muss bis wieder Messe ist und man das Gewünschte einkaufen kann. Aber ich schaue halt auch gerne und fasse an und dafür idt die Creativa einfach ideal.
    LG Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr interessant diese Messe, auch wenn ich noch nie etwas davon gehört habe!
    Dafür extra nach Dortmund fahren, würde ich wohl nicht, aber ich bin auch kein soo großer DIY Fan ;D
    Toller Post! :)

    AntwortenLöschen