Dienstag, 12. März 2013

Lasst euch verzaubern von der fantastischen Welt von Oz

"Die fantastische Welt von Oz" ist der neue 3D-Film von Walt Disney, der die Vorgeschichte des "Zauberers von Oz" erzählt.
Walt Disney hat es geschafft, einen wunderschönen Familienfilm zu zaubern, dessen 3D-Illusionen und Bilder Menschen jeden Alters beeindrucken werden.

(Ein Klick auf die kleineren Bilder führt zum Original. Leider ist nur eine Einbettung der Thumbnails möglich.) 

Oscar Diggs - bekannt unter dem Namen Oz - ist ein Jahrmarktzauberer im US-Bundesstaat Kansas. Seine Auftritte sind leider nicht wirklich gewinnbringend und er schafft es leicht, die Besucher gegen sich aufzubringen, als diese merken, dass er nur mit Tricks zaubert. Nebenbei ist es natürlich auch nicht schwer Jahrmarktkollegen zu erzürnen, sodass sein eigenes Leben in Gefahr gerät und Oz schleunigst flüchten muss. Doch wohin? Naheliegend ist ein Fesselballon. Leider hat Oz jedoch nicht mit dem Unwetter gerechnet, das genau in diesem Moment aufzieht und einen gewaltigen Wirbelsturm mit sich bringt.


Oz sieht bereits sein nahendes Ende, doch dann könnte es wohl kaum die eigentliche Geschichte des Zauberers von Oz geben, richtig? Und genau aus diesem Grund ist sein Leben natürlich nicht dem Tode geweiht, sondern der Wirbelsturm trägt ihn stattdessen in das zauberhafte Land, dessen Namen er selbst trägt.
Dort wartet Theodora, die sich ihm als die gute Hexe des Westens vorstellt und ihm von der Weissagung erzählt, nach welcher er - ein Trickzauberer, wie der Zuschauer schon weiß - das Land Oz von der bösen Hexe befreien soll. Versprochen wird ihm natürlich ein Thron und Gold und Edelsteine, soviel er sich vorstellen kann. Na, was also tun? Weiter betrügen natürlich und sich Thron, Gold und Edelsteine sichern!

Beeindruckend an diesem Film sind vor allem die Bilder, die durch den Einsatz von 3D noch um einiges eindrucksvoller werden und dem Film seine Faszination geben. "Die fantastische Welt von Oz" wird vor allem durch beeindruckende Landschaften, Wasserfälle und Zauberkunststücke zu einer fantastischen Welt, die Lust macht, dort zu leben und durch die wunderbaren Landschaften zu reisen. Denn wo sieht man schon mal Blumen, die größer als man selbst sind? Wo gibt es Städte aus Smaragden? In Oz natürlich...


Ein weiterer toller Effekt wird durch den unterschiedlichen Einsatz von Farben erzielt. Zuerst beginnt der Film wie ein Klassiker in schwarz-weiß, der nur an bestimmten Stellen durch 3D-Effekte modernisiert wird, wenn Oz seine Kunststücke zur Schau stellt. Erst als der Zauberer in Oz landet, erstrahlt die Leinwand in ihrem modernen, farbigen Glanz und stellt ihre Möglichkeiten dar. Ein Effekt, der sehr eindrucksvoll wirkt und die Landschaft von Oz noch attraktiver gestaltet.

Meine Meinung zum Film wurde sicherlich schon im Text deutlich: "Die fantastische Welt von Oz" ist ein wunderschöner Film für die ganze Familie - einfach zum Genießen! Doch Achtung: Der Zauberer hat zuerst einmal die Aufgabe Oz vor der bösen Hexe zu retten und somit ist nicht nur nettes, buntes Oz-Geflüster zu hören, sondern es muss natürlich auch gekämpft werden. Aber da ein guter Bürger von Oz nicht tötet, müssen keine Blutbäder erwartet werden, sondern eher Tricks und Betrügereien, sowie gute Ideen und Lösungen.
Der Film macht Spaß und beschert einen schönen Abend. Zudem ist - trotz meiner manchmal vorliegenden Abneigung gegen 3D - der 3D-Effekt in diesem Film tatsächlich gut eingesetzt und verbessert das Kinoerlebnis an vielen Stellen. Aufgrund der Landschaftsaufnahmen lohnt es sich übrigens, den Film auf einer größeren Leinwand zu sehen!


Und wie üblich zum Ende noch ein Kinotrailer, damit ihr euch einen besseren Einblick in den Film verschaffen könnt.


Kommentare:

  1. Hach ich liebe Disney Filme! Mein Liebster ist immernoch Arielle.
    Dieser Klingt aber auch sehr schön, da wird sich mein Freund freuen wenn er ihn wieder mit mir schauen muss :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens ist auch der Trailer total spannend und gibt einen guten Einblick über den Film, finde ich super, dass du das noch dazu postest! :)

      Löschen
  2. Die Zaubererer von Oz habe ich bisher nur im Theater gesehen, vielleicht gehe ich auch demnächst in die Kinovorstellung, mal schauen :)

    _______________________

    Bei Ikea war ich ewig nicht mehr, wünsch dir viel Erfolg bei der Suche eines schönen Schreibtisches & anderen Krams :3 viel Spaß dabei.

    Obwohl Messe kann auch ganz schön teuer sein ...
    Mit den Kneipenlesungen auf der Buchmesse habe ich noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht, aber wenn diese so toll sind werde ich mir das ganze mal anschauen.

    Liebe Grüße
    Tonia



    AntwortenLöschen