Sonntag, 2. September 2012

Self-made "Mon Chéri"


Ich muss ja zugeben - ich bin ein absoluter Fan von selbstgemachten Pralinen... oder genauer gesagt davon, Pralinen selbst herzustellen. Angefangen habe ich damit bereits vor ca. 5/6 Jahren - mit Baileyspralinen, die nachher aussahen wie kleine *hust* Hundeköttel. Schmeckten zwar tatsächlich nach Pralinen, aber irgendwie wollte sie keiner essen... Naja, irgendwo verständlich. Aber man muss ja mal mit etwas anfangen... und: Kommt Zeit, kommt Rat. Oder in diesem Fall wohl eher Tat und Optimierung, denn mittlerweile sehen meine Pralinen ganz lecker aus - und schmecken umso besser!
Besonders häufig mache ich Chilli-Pralinen mit Cayenne-Pfeffer oder leckere süße Vanilletrüffel. Auch Rumkugeln kommen bei jeder Gelegenheit gut an. Aber immer dasselbe? Und irgendwie passen diese Pralinen mehr in die Winterzeit als in den Sommer. Also habe ich mich mal nach neuen Ideen umgesehen... Wie wäre es z.B. mit "Mon Chéri"-ähnlichen Pralinen? Zufällig gab es auf der letzten Kirmes auch noch passende Pralinenformen, sodass mir diese Pralinen für die Sommerzeit passend erschienen. Und für warme Tage ist es auch recht einfach und ohne großen Aufwand herzustellen. 
Also habe ich mich mal auf die Suche gemacht und gleich mehrere Anregungen für "Falsche Mon Chéri" Pralinen gefunden. Ich habe daraus für mich einfach mal etwas passendes zusammen gestellt, was recht einfach funktioniert - und am Ende auch gut schmeckte!

Man benötigt: 
* ein Glas Sauerkirschen
* etwas Rum
* eine Tafel dunkler Kuvertüre (für eine Pralinenform mit 15 Pralinen)

Über Nacht werden die Sauerkirschen (ohne den Saft!) in einem Schälchen mit Rum eingelegt.
Am nächsten Tag schmilzt ihr die Kuvertüre (entweder wie ich mit einem Pralinenmaker oder einfach im Wasserbad!) und füllt die Pralinenformen zur Hälfte mit Kuvertüre.


Dann werden die Rumkirschen in die Formen gelegt.


Und mit dem Rest der Kuvertüre verschlossen.


Das ganze stellt ihr nun ca. 1/2 bis 1 Stunde in den Kühlschrank...
und holt dann die fertigen Pralinen aus den Formen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Klingt wirklich richtig gut!
    Sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Pralinen und die sehen echt lecker aus. Habe leider noch nie welche selber gemacht :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehen suuper lecker aus.
    Da bekomm ich schon beim blozen Anblick schon Heißhunger *-*

    AntwortenLöschen